Blühstreifen und Staudenbeet für Insekten auf dem evangelischen Friedhof in Hohenhameln

Vor zwei Jahren hat die evangelische Kirchengemeinde Hohenhameln angefangen den Friedhof neu zu gestalten. Zunächst wurde eine Landschaftsplanerin beauftragt, ein Konzept für den naturnahen und pflegeleichten Umbau zu entwickeln.

Inzwischen sind neue  pflegeleichte Grabformen entstanden und im Frühjahr blühen inzwischen einige hundert Tulpen, Narzissen, Krokusse und Hyazinthen, danach der vor Jahren angepflanzte Flieder und Sommerflieder. Auf den Gräbern blühen Blumen und Pflanzen.

Auch die im letzten Jahr gepflanzten Bäume, u.a. Blutpflaumen und Linden, blühen und geben den Insekten und Bienen Nahrung.

Friedhöfe spielen eine wichtige Rolle in der religiösen Praxis und erfüllen eine wichtige Erholungsfunktion. Es ist schön, über einen blühenden Friedhof zu gehen.  

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Natur und Landschaft Hohenhameln am angelegten Blühstreifen (Foto: Hilker)

  Angeregt durch die Diskussion über das Insektensterben hat die Kirchengemeinde beschlossen, einen Blühstreifen mit Wildblumen und ein Staudenbeet als Nahrungsfläche für Insekten anzulegen. Die Arbeitsgemeinschaft für Natur und Landschaft, ein Team Ehrenamtlicher um Claus Bendorf und Rainer Buchmann, hat sich spontan bereit erklärt, den Blühstreifen anzulegen und zu pflegen. Der Inhaber des Fachmarktes „Landfuxx“ Hartmut Buschbom hat einige Dahlien gespendet und die Gruppe fachlich beraten.  Niedersächsisches Bingo-Umweltlotto fördert die naturnahe Umgestaltung finanziell.

Derzeit befindet sich die Friedhofs- und Bestattungskultur in einem tiefgreifenden Wandel. Obwohl die Sterbezahl ansteigt, sinkt die Flächennachfrage, da viele Menschen ein günstige, pflegleichte und flächensparende Alternative bevorzugen, z.B. die Urnenbestattung unter Bäumen. Die vorhandenen Freiflächen bieten die Möglichkeit, ökologisch wertvolle Flächen zu schaffen. Dieses Projekt bietet einen weiteren Baustein für die Friedhofsgestaltung und ist gleichzeitig Nahrungsquelle für Bienen und Insekten.

   
   
© ALLROUNDER